Wir wollen die Zukunft aktiv gestalten!

Innovation, Forschung und Entwicklung

Geht nicht, gibt es nicht in der Canal Control Gruppe. Als marktführender Unternehmensverbund wollen wir die Branche aktiv gestalten und vorantreiben. Dafür agieren wir in themenspezifischen Entwicklungspartnerschaften, die maßgebliche Innovationen im Bereich des Rohr- und Kanalsystems vorantreiben.

Unsere strategischen Partnerschaften mit einigen führenden Anbietern in ihren Spezialbereichen, ermöglichen uns das Ausprobieren, Optimieren und Adaptieren neuer Lösungen und Systeme an unsere spezifischen Herausforderungen und die Aufgabenstellungen unserer Kundinnen und Kunden.

So haben wir zum Beispiel als weltweit erstes Unternehmen seit Frühjahr 2022 eine Vermessungsdrohne bei GEODOC im Einsatz, die in der Lage ist, autonom großflächige Areale zu vermessen und damit detailgetreue Grundlagen für weitere Sanierungsmaßnahmen bereitzustellen. Das erschließt nicht nur neue Geschäftsfelder und erweitert unser Portfolio, sondern zeichnet uns auch als interessanten Arbeitgeber aus und trägt zum Imageausbau bei.

Auch im täglichen Arbeiten ist der Anspruch, innovative Lösungen zu finden, fest im Team verankert. Wenn herkömmliche Verfahren nicht funktionieren, werden neue Ideen gesucht und so lange ausprobiert bis die Maßnahme erfolgreich abgeschlossen werden kann. Wo andere aufgeben, da fangen wir an. Das schließt auch die Suche nach neuen Ansätzen für eine effiziente und zielorientierte Arbeitsweise mit ein. Mit Motivation und Leidenschaft für unsere Arbeit sind wir so permanent auf der Suche nach innovativen Ansätzen und technischen Weiterentwicklungen.

Aktuelle News aus dem Bereich Forschung und Entwicklung

GEODOC – mobiles Mapping mit dem neuen Pegasus TRK Systems auf dem Flughafen in Erfurt

GEODOC hatte im Juli 2022 die Möglichkeit, das neue LEICA Geosystems System „Pegasus TRK“ auf der Start- und Landebahn am Flughafen Erfurt-Weimar zu testen. In weniger als einer Stunde haben die Kolleginnen und Kollegen die 2.600 m lange Bahn hochauflösend gescannt. Eine vielversprechende Aussicht für die Optimierung von Arbeitsprozessen.

 

Ihr Ansprechpartner

Oliver Schweißing
Geschäftsführer
040 - 72000612